Ein Gang durch Jahrhunderte

Die 1191 gegründete Stadt thront erhaben auf einer Halbinsel hoch über der Aare und zeugt noch heute vom grossartigen mittelalterlichen Städtebau Europas. Sie ist ein positives Beispiel dafür, wie eine mittelalterliche Stadtstruktur beibehalten und dennoch angepasst werden kann, um auch gegenwärtige Funktionen zu erfüllen. Die Schweizer Bundesstadt lädt mit imposanten geschlossenen Häuserzeilen, ihrer eindrücklichen Dachlandschaft, den Arkaden, Kellern, Türmen und Brunnen, die zu einem Grossteil in ihrer originalen Substanz erhalten geblieben sind, zum Gang durch die Jahrhunderte ein. Weltkulturerbe seit 1983.

Mehr Informationen finden Sie hier.