Die Swiss Bike Rallye: In 7 Tagen die UNESCO-Welterbestätten verbinden

Ein Abenteuer für alle Arten von Radfahrern zu bieten und gleichzeitig die UNESCO-Welterbestätten in der Schweiz  unterstützen: Das ist die Mission der Swiss Bike Rallye, einer neuen Veranstaltung mit einer innovativen Formel.

Während 7 Tagen verbinden die Teilnehmer die UNESCO-Welterbestätten in der Schweiz mit den Strassen ihrer Wahl: Bei der Swiss Bike Rallye gibt es keine Stoppuhr oder obligatorische Route. Jeder gefahrene Kilometer ist einen Punkt wert, und jeder besuchte Standort bringt Bonuspunkte sowie eine Reihe von Sekundärseiten, die sich auf das bei jeder Ausgabe gewählte Thema beziehen.

Jeder kann die Orte, die er verbinden möchte, nach seinen Vorlieben und Fähigkeiten auswählen. Dies bringt eine strategische und unterhaltsame Sichtweise für die verschiedenen Arten von Radfahrern mit sich, an die sich diese Veranstaltung richtet:

  • Sportradfahrer, der das Ultraradeln (Langstreckenradfahren) in einem vertrauten Gebiet entdecken möchte.
  • Ultra-Radfahrer, der auf der Suche nach einer neuen Herausforderung mit einer strategischen Dimension ist.
  • Radfahrer, der die Schweiz entdecken möchte.
  • E-Bike-Enthusiast, der das Konzept des Fahrradverkehrs in einer sicheren Umgebung testen möchte.


Die Swiss Bike Rallye kann einzeln oder in Gruppen gefahren werden. Jeder Teilnehmer sammelt Gelder für das UNESCO-Welterbe, indem er nach Unterstützern gesucht hat: Kulturschaffende, Unternehmen, die sich auf originelle Weise engagieren wollen, Freunde und Familie. In diesem Jahr unterstützt die Swiss Bike Rallye die Schaffung einer Dauerausstellung zum Welterbe im Besucherzentrum in Grandvaux. Um das Projekt zu unterstützen, klicken Sie hier.

Wer gewinnt die Swiss Bike Rallye? "Alle Teilnehmer! Durch das Abenteuer, das sie erlebt haben, durch die Orte, die sie entdeckt haben und durch die Projekte, die sie unterstützt haben!" meint Emmanuel Estoppey, Präsident von World Heritage Experience Switzerland (WHES) und Organisator der Veranstaltung.

Die erste Ausgabe der Swiss Bike Rallye findet 2020 statt. Vom 1. bis 8. Juni 2019 wird im Rahmen der Welterbetage (8. bis 9. Juni) eine Testveranstaltung mit Start und Ziel in der Welterbestätte La Chaux de Fonds / Le Locle organisiert. Emmanuel Estoppey und einige weitere Teilnehmer werden die Schweizer Stätten verbinden, um das Konzept zu testen und ihre Erfahrungen in sozialen Netzwerken zu teilen.

Um der Rallye zu folgen:
Instagram: @Swiss_Bike_Rallye
Club Strava: Swiss Bike Rallye