Aurélia Joly, Winzerin in Grandvaux (Lavaux)

Wie würden Sie Ihre Rolle innerhalb dieses Welterbes beschreiben?
Die Region Lavaux durch unsere Weine und unsere Dienstleistungen bekannt machen! Mein Mann und ich sind Weinbauern in Grandvaux. Wir bieten auch Weinproben, "Table d'hôtes" und eine Ferienwohnung an. Wir waren der erste zertifizierte Weinkeller für den Weintourismus im Kanton Waadt. Unsere Präsenz auf verschiedenen Messen in der Deutschschweiz und unsere Teilnahme an der "Landfrauenküche / SRF bi de Lüt 2019" verleiht unserer Region eine breite Sichtbarkeit. 

Welche Bedeutung hat das Welterbe für Sie? Was ist Ihre Beziehung dazu?
Eine Anerkennung für die tägliche harte Arbeit der Weinbauern. Diese Region liegt uns am Herzen und sie beeindruckt uns jeden Tag aufs Neue!


Welches ist die beste Jahreszeit, um die Region zu besuchen, und warum?
Der Frühling für die Farben, die lebendig werden, und die Weinrebe, die zu wachsen beginnt. Und der Herbst für das subtile Farbenspiel und die bevorstehende Weinlese.

Was ist Ihr Lieblingsort? Haben Sie einen speziellen Ratschlag? Einen Geheimtipp?
- Aussichtspunkt neben dem Restaurant "Tout un Monde" in Grandvaux, mit Blick von Nyon bis Le Bouveret (180°)
- Ein Spaziergang entlang der SBB-Linie von Grandvaux nach Bossière
- Zögern Sie nicht, in einem der Weinkeller oder bei einem Weinbauern anzuhalten und einzukehren

Welche Aktivitäten würden Sie besonders empfehlen?
- Spaziergang in den Weinbergen mit oder ohne Führer
- Kreuzfahrt auf dem See mit der CGN
- Charlie Chaplin Museum in Vevey
- Olympisches Museum in Lausanne

Februar 2020