Grossartige Gletscherlandschaften

Imposante Bergketten, urige Täler und das grösste zusammenhängend vergletscherte Gebiet der Alpen – für die UNESCO war klar: Dies ist ein Welterbe von universalem Wert. Die Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch sind eine der spektakulärsten Hochgebirgslandschaften. Sie stehen in Symbiose mit der umgebenden Kulturlandschaft und erstrecken sich über alle Vegetationsstufen von mediterran anmutender Steppe bis ins karge Hochgebirge. Weltnaturerbe seit 2001 (2007 Erweiterung).

Wussten Sie?

• Würde man den Grossen Aletschgletscher abschmelzen, könnte die gesamte Erdbevölkerung während fünf Jahren jeden Tag mit einem Liter Wasser versorgt werden.
• Die Bahnstation Jungfraujoch auf 3454 m.ü.M. ist der höchstgelegene Bahnhof Europas und liegt mitten im Welterbe.



Informationen

Öffnungszeiten

Infozentrum World Nature Forum:
Montag - geschlossen
Dienstag - Mittwoch - von 10:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag - von 13:00 bis 20:00 Uhr
Freitag - Sonntag - von 10:00 bis 17:00 Uhr

Anreise

Zug/Bus bis:
Brig
Mehr Informationen auf SBB.ch
Vergünstigte Anreise mit dem UNESCO-Welterbe Ticket

Auto:
Kantonsstrasse Richtung Brig
Mehr Informationen auf Google Maps

  • Karte

    auf Karte zeigen