Weltnaturerbe seit 2008

 

Wie Berge sich erheben

Der Zusammenstoss von Afrika mit Europa hat die Alpen über Jahrmillionen hinweg aufgetürmt. Gesteinsschichten wurden übereinander geschoben, gefaltet und zerbrochen. In der Tektonikarena Sardona sind die Spuren dieser gewaltigen Kräfte gut sichtbar. Die Stätte gehört seit 2008 zum UNESCO-Welterbe und erlaubt einzigartige Einblicke in die Entstehung der Alpen.

  • Welterbetage

    Wann:    Samstag und Sonntag, 10.-11.06.2017

    Was:      Samstag: Exklusive Bartgeier-Tour mit Swiss Ranger 
                   sowie Berg-Tour mit GeoGuide (Details und Anmeldung)
                   
                   Sonntag: Führung mit GeoGuide zum Thema
                   "Wildbeobachtung im Welterbe Sardona"

    Wo:        St. Martin im Calfeisental

    Mehr erfahren auf www.welterbetage.ch

     

     
  •  

    Aktuelle Angebote

     

     

     

     

    auf Karte zeigen